Anfahrt

Die Gebläsehalle liegt im Herzen der Neunkircher City im Alten Hüttenareal direkt gegenüber des Saarpark-Centers.

Adresse:
An den Hochöfen 1
66538 Neunkirchen

ÜBER DIE A8

Fahren Sie die Autobahn A8 an der Ausfahrt 23 Richtung Neunkirchen City ab. Sie gelangen auf die B41, die Sie kurz darauf wieder verlassen und rechts auf die L124 (Westspange) Richtung Innenstadt abbiegen. Bleiben Sie auf der Hauptstraße und nach ca. 2 km erreichen Sie die Gustav-Regler-Straße. Das Parkdeck West des Saarpark-Centers befindet sich auf der linken Seite direkt gegenüber des Saarpark-Centers. Die Gebläsehalle befindet sich im Alten Hüttenareal direkt dahinter.


AUS OTTWEILER ODER LANDSWEILER KOMMEND
Verlassen Sie aus Richtung Landweiler oder Ottweiler kommend den Kreisel in Richtung Innenstadt und bleiben Sie nach der Eisenbahnunterführung auf der L115 (Lindenallee). Fahren Sie weiter geradeaus über den Kreisel bis zur großen Kreuzung Lindenallee/Gustav-Regler-Straße und biegen Sie dann nach rechts in die Gustav-Regler-Straße ab. Die Gebläsehalle befindet sich auf der rechten Seite im Alten Hüttenareal am Wasserturm und das Parkdeck West des Saarpark-Centers direkt dahinter ebenfalls auf der rechten Seite.

Parken

Die oberste Ebene des Parkdecks West des Saarpark-Centers steht den Veranstaltungsbesuchern kostenfrei zur Verfügung. Behindertenparkplätze sind dort ebenfalls ausgewiesen. Nach Ende der Veranstaltung ist die Schranke geöffnet. Dies gilt nur für Veranstaltungen, die nach 21 Uhr enden. Tagsüber gilt diese Regelung nicht und das Parken ist somit auch dort kostenpflichtig. Die unteren Parkebenen des Parkhauses West sowie alle anderen Saarpark-Center-Parkplätze schließen auch an Veranstaltungstagen mit den Öffnungszeiten des Centers. Hier ist eine Ausfahrt nach der Veranstaltung generell nicht möglich! Die Gebläsehalle ist über eine Fußgängerbrücke direkt vom Parkdeck barrierefrei zu erreichen.

Weitere kostenpflichtige Parkplätze finden sich zwischen den Hochöfen. Rund um den Wasserturm und in der Innenstadt laden zudem Kneipen und Restaurants vor und nach den Veranstaltungen zum Verweilen ein.